News

Neues aus der Musikwirtschaft

Kreativität

Alles zwischen Inspiration
und Kunstprodukt

Kommerz

Von Backsteinen zum
Big Business

Konzept

Über „Das Netzwerk“
– und wie man es erschafft

Kontroverses

Political Correctness?
Aber nicht hier!

Home » Featured, Kreativität

How to create art and beauty

Zugegeben: Manchmal ist es wunderbar Luftschlösser zu bauen und seinen Idealen hinterherzuhängen. Doch nicht viele schaffen es, ihre Idealvorstellung Realität werden zu lassen.

Viele noch unbekannte Musiker träumen von einer Blitzkarriere, die sie von heute auf morgen berühmt macht. Bekannte Musiker träumen dafür vom nächsten Hit – beides ist nicht unmöglich. Den Königsweg, wie sie an ihr Ziel gelangen, den gibt es jedoch nicht.

Vom Proberaum auf die Festivalbühne – jede Band träumt davon. Einen Königsweg für den Erfolg gibt es nicht. Foto: Esther Mai

Nach außen sieht es immer so leicht aus: haben die Musiker Talent – so steht ihnen die Welt offen.  Soweit die Theorie – in der Praxis sieht das jedoch oft ganz anders aus. Ich sah wunderbare Konzerte von begabten Menschen, die seit Jahren keine Plattenfirma für sich begeistern konnten. Ich sah Bands mit Plattenvertrag, denen niemand eine Chance geben wollte, sich live zu beweisen.  Ich lernte daraus, dass der Weg zum Ruhm weit ist. Und dass der, mit der eigenen Musik Geld zu verdienen, noch weiter entfernt liegt. Jedoch ist das Unterfangen nicht aussichts- oder hoffnungslos.

Im Internet finden sich viele Musiker, die auf der Suche nach einem Masterplan sind. „Wie werde ich Sängerin?“ oder „Wie mache ich eine Plattenfirma auf meine Band aufmerksam?“ ist dort zu lesen.  Sie wollen den sicheren Weg zum Erfolg kennenlernen.  Sie wollen eine Plattenfirma finden, die sie groß rausbringt. Raus aus dem heimischen Proberaum in einem Bunker oder unter dem örtlichen Jugendheim. Sie wollen im Ruhm baden, erfolgreich sein, ihren Idolen nacheifern, bei denen es oft so mühelos aussieht.

Wie beispielsweise bei meinen Helden der 80er-Jahre: Als mich meine Mutter zu meinem ersten Depeche Mode-Konzert in die Kölner Sporthalle mitnahm, sah ich auf der Bühne eine unglaublich talentierte Band. Ich sah ein großartiges Konzert, das mir immer in Erinnerung blieb.

Der Auftritt, das Erlebnis, es war für mich als Konsumenten rundum perfekt.  Damals, mit knapp 12 Jahren, entwickelte ich folgende Gleichung: Talent und Erfolg stehen proportional zueinander. Wer etwas schaffen will, genug Enthusiasmus und Können besitzt, der bringt es weit. Dafür müsse es doch den einen Masterplan geben. „Wie werde ich berühmt?“ Darauf muss es doch eine simple Antwort geben.

Später lernte ich: diesen Masterplan gibt es nicht. Es gibt ihn nicht, den einen Weg, der zum Erfolg führt. Jede Band, jeder Musiker geht seinen eigenen Weg, verlässt sich auf Berater und vielleicht auch auf seine Instinkte. Oft sind sie mit etwas Glück zur richtigen Zeit am richtigen Ort – und noch viel öfter steckt ganz viel Arbeit hinter den ersten Schritten im Profi-Business. Ganz viele schaffen es nicht, viele geben nach den ersten Metern wieder auf. Aber die, die es geschafft haben, erzählen die unterschiedlichsten Geschichten von ihrem Weg zum Erfolg.

Wir möchten mit WeCAB einige dieser Wege oder Teilaspekte der Wege vorstellen. Anhand von Musikern, die es geschafft haben oder anhand von Experten, die Tipps geben. Diese Tipps sollen Orientierung bieten, in einem Dschungel, der zuerst undurchsichtig erscheint. Lichtet sich das Gestrüpp, hält er eine Vielzahl von spannenden Möglichkeiten bereit. Eine wunderbare Welt, die viel Arbeit macht. Aber auch viele schöne und schillernde Momente bereithalten kann.

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.