News

Neues aus der Musikwirtschaft

Kreativität

Alles zwischen Inspiration
und Kunstprodukt

Kommerz

Von Backsteinen zum
Big Business

Konzept

Über „Das Netzwerk“
– und wie man es erschafft

Kontroverses

Political Correctness?
Aber nicht hier!

Home » Featured, Kommerz, Konzept, Kreativität

Ein Tag für Jäger und Sammler: der Record Store Day

Es ist ein triumphales Hochgefühl , wenn der Sammler sie endlich in den Händen hält – diese eine, besondere Platte, die er schon seit Jahren jagt. Sobald er eine Stadt bereiste, führte ihn der erste Weg immer in den örtlichen Musikladen – immer getrieben von der Suche nach dieser speziellen Veröffentlichung. Bis er sie, nach Stunden des Suchens, endlich in den Händen hält: diese eine besondere Platte.

So etwas ist im Internetzeitalter, wo uns meist nur ein Mausklick vom gewünschten Produkt trennt, kaum noch vorstellbar. Doch es gibt sie immer noch, die kleinen Indie-Plattenläden, in denen die Käufer die Zeit vergessen, in denen sie stillzustehen scheint. Und genau an diese Läden möchte der „Record Store Day“ erinnern, der dieses Jahr am 20. April stattfinden wird.

„More important than christmas“ – so bezeichnet die L.A. Times in den USA den „Record Store Day“ – und meint damit den Stellenwert des Tages für den unabhängigen Tonträgerhandel – den Plattenladen um die Ecke, der für viele ja fast schon zum Relikt aus grauer Vorzeit geworden zu sein scheint. Die ursprüngliche Idee des Record Store Day wurde von Michael Kurtz (als Mitbegründer des RSD im den USA) und einer Handvoll Enthusiasten 2007 erstmalig in die Tat umgesetzt, um den Hut zu ziehen vor der einzigartigen Kultur der Indie-Plattenläden.

Planen für den “Record Store Day” eine besondere Veröffentlichung: Placebo. Foto: Esther Mai

Der Record Store Day ist der einzige Tag im Jahr, an dem die unabhängigen Plattenläden ihren Kunden weltweit und zeitgleich ganz besonders hochwertige und seltene Musikveröffentlichungen und Specials anbieten. Sämtliche Produkte (Sonderauflagen, Limited Editions, unveröffentlichte B-Seiten-Compilations und vieles mehr) werden nur für diesen einen Tag hergestellt und zeitgleich angeboten. Hunderte von Bands und Künstlern sind an diesem Tag für spezielle Instore Gigs und Meet & Greets unter dem Banner des „Record Store Day“ unterwegs.  Aus der Idee ist tatsächlich ein internationales Event geworden: USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Frankreich, Deutschland, Holland, Belgien, Italien, Japan, Hongkong, Australien und Neuseeland nehmen am offiziellen RSD teil.

Angloamerikanische Medien nennen den „Record Store Day“ mit mittlerweile weltweit über 2000 teilnehmenden Plattenläden und jedes Jahr ungefähr 300 exklusiven Releases „the biggest music event in the world“. Und auch in diesem Jahr wird es wieder viele exklusive Sammlerstücke geben.In der Gerüchteküche brodelt es bereits bedenklich: Die Frage, welche Platten nun zum diesjährigen RSD veröffentlicht werden, treibt nicht nur die Plattendealer und Vinylsammler um, sondern auch eine nicht geringe Anzahl von FachjournalistInnen. „Aus gegebenem Anlass wollen wir daher den Vorhang schonmal ein klein wenig lüften und einige besonders heiß gehandelte Kandidaten benennen, von denen wir (mit hoher Wahrscheinlichkeit und sofern es keine Streiks oder technische Pannen in den Vinylpresswerken dieser Welt gibt) mit exklusiven Beiträgen zum diesjährigen RDS rechnen können“, sagt der deutsche Organisator Jan Köpke. Placebo, Nick Drake, Biffy Clyro, Foals, The Velvet Underground, The Thermals, Junip, Calexico, Built to Spill sowie Tegan and Sara haben angekündigt, ihren Fans am 20. April ganz besondere Schmankerl zu servieren.

Eine Last-Minute-News wird vermutlich besonderes Gehör finden: Black Sabbath haben sich seit Jahren (oder waren es Jahrzehnte?) in fast-kompletter Originalbesetzung wieder zusammengefunden, um ein neues Album zu veröffentlichen! Unterstützt von Rage Against The Machine-Drummer Brad Wilk und Produzentenlegende Rick Rubin hat die Band angekündigt, zum diesjährigen RSD bereits einen Vorgeschmack auf den kommenden Longplayer zu liefern.

Schlagwörter: , , ,

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.