Leitartikel »

28. Juni 2014 – 15:12 |

Die Auseinandersetzung zwischen den Independent Labels und YouTube geht in die nächste Runde: In Europa und den USA wehren sich die Indies gegen die Google-Tochter.
Nachdem der Dachverband Impala vergangene Woche eine förmliche Wettbewerbs-Beschwerde bei der …

Den vollständigen Artikel lesen »
News

Neues aus der Musikwirtschaft

Kreativität

Alles zwischen Inspiration
und Kunstprodukt

Kommerz

Von Backsteinen zum
Big Business

Konzept

Über „Das Netzwerk“
– und wie man es erschafft

Kontroverses

Political Correctness?
Aber nicht hier!

Home » Beiträge von Autoren

von Christian Arndt

Im Jahr 2013 feiert Christian Arndt sein 25-jähriges Betriebsjubiläum im Haifischbecken Musikindustrie. Die ersten zwölf davon verbrachte er als Journalist und DJ, schrieb unter anderem für Hip Hop, World Beat und elektronische Musik für Associated Press (Germany), Billboard (USA) sowie die deutsche Ausgabe des Rolling Stone. In den Jahren 1999/2000 war er bei Amazon.de als leitender Redakteur und Marketing Manager für den Launch des deutschen Musik-Shops mitverantwortlich, später auch in selbiger Funktion für den Bereich Video & DVD. Im Jahr 2001 erfüllte er sich mit peacelounge recordings den Wunsch, ein eigenes Label zu gründen. Bald kam eine Verlagsedition und mit local media ein zweites Label hinzu, das neben erfolgreichen Eigenproduktionen von "LeTour" über "Brazilove" bis Bollywood auch Markenartikler (von Degussa über Diageo bis zur Deutsche Lufthansa) in Sachen Musik berät und beliefert. Nebenher ist Christian Arndt weiterhin als "Amateur"-Journalist (im eigentlichen Sinne des Wortes: 'Text-Liebhaber') sowie als Radio DJ (Klassik Radio, planet more music radio) und als Event DJ (z.B. im Frankfurter Kunstverein) tätig.

Digitale Inflation: Können Streaming-Dienste den Markt retten?

4. März 2013 – 19:07 | Ein Kommentar

Anlässlich der Musikmesse MIDEM in Cannes sprach – was eher selten ist – endlich mal wieder ein erfolgreicher Musiker aus Deutschland zum geschulten Fachpublikum und vielen aus der Seele: Christopher von Deylen alias Schiller. Sicher …